Stockpair im Abzocktest – Erfahrungen

Stockpair gilt in der binäre Optionen Branche als der Inbegriff des modernen und neuen Pair Tradings. Diese Variante macht die binären Optionen auf der einen Seite ein wenig schwieriger, zugleich aber auch deutlich interessanter. Immer mehr professionelle Trader steigen deshalb zu Diensten wie dem von Stockpair um, bei welchen sie nicht nur gewöhnliche Call und Put Transaktionen tätigen sondern auch mit Pairs handeln können. Wir haben uns Stockpair einmal genau angesehen und sagen, ob es sich bei dem neuen Konzept sowie dem eigentlichen Broker um Betrug und Abzocke handelt, oder ob hier alles mit rechten Dingen zugeht. Außerdem zeigen wir Ihnen die Konditionen auf uns äußern uns grundlegend zum Pair Trading. So können Sie als Einsteiger ebenso wie als professioneller Trader überprüfen, ob das Pair Trading und der Handel bei Stockpair für Sie interessant sind.

Jetzt bei Stockpair registrieren!

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Einer der größten Anbieter für Pair Trading
  • Schnelle und problemlose Ein- und Auszahlungen
  • Seriöser Anbieter
  • Perfekt für professionelle Trader

Nachteile

  • Teils schwache Renditen
  • Wenig Bildungsmaterialien

Unsere Erfahrungen im Überblick

In einem ersten Teil unseres unabhängigen und gewieften Expertentests sehen wir uns die Erfahrungen an, die Sie und andere Kundinnen und Kunden mit Stockpair bereits gesammelt haben. hinzu kommen Erklärungen und Erläuterungen sowie Hintergrundinformationen zum Unternehmen selbst und den Hinweisen auf Seriosität und Betrug, die wir aus dem World Wide Web aufnehmen. Zum Ende geben wir Ihnen darüber hinaus noch eine Einsicht in die Eignung des Brokers für Einstiger und Anfänger. Dies machen wir gewöhnlich an Fülle und Qualität der verschiedenen Bildungsangebote fest.

Hinter Stockpair steht das Unternehmen Nextrade Worldwide Limited. Einige der professionellen Trader werden hier sicherlich hellhörig. Denn bei Nextrade Worldwide Limited handelt es sich um einen der bekannteren Anbieter für den Handel mit binären Optionen. Auch andere Möglichkeiten zum Finanzhandel und verschiedene Finanzgeschäfte stehen auf der Liste des Unternehmens. Wir gehen allein schon aufgrund der Popularität von Nextrade Worldwide Limited davon aus, dass es sich hier um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem es sich nicht um Betrug oder Abzocke handelt. Sicherheitshalber haben wir aber noch einmal den Test gemacht und die anderen Angebote von Nextrade Worldwide Limited im Internet besucht. Zusätzlich haben wir und Kundenbewertungen und Informationen eingeholt. Der fall ist für uns nun sehr klar: Betrug gibt es in diesem Unternehmen nicht. Zwar werden viele andere Angebote von Nextrade teilweise mit Kritik gestraft. Allerdings möchten wir an dieser Stelle noch einmal erwähnen, dass es sich dabei lediglich um Kritik dem gesamten Handelssystem gegenüber handelt. Es geht nicht darum, dass sich Nextrade oder die gegebenen Broker unseriös und nicht den Regeln entsprechend verhalten. Betrug sehen wir bei Nextrade auf keinen Fall (ja, wir können es nicht oft genug erwähnen).

An den Start gegangen ist Stockpair bereits 2010 und damit weit vor den meisten anderen Anbietern, die den Handel mit binären Optionen als Pair Trading angeboten haben. In den ersten Jahren war von Stockpair grundsätzlich deutlich weniger zu hören. Wir gehen davon aus, dass die Nutzerzahlen entsprechend gering ausgefallen sind und keine Investitionen in die Vermarktung und das Marketing unternommen worden sind. Seit einigen Jahren jedoch kann auch Stockpair auf dem Parkett der binäre Optionen Brokern glänzen. Dies mag wohl daran liegen, dass die binären Optionen einigen Tradern schlichtweg zu „einfach“ und langweilig geworden sind und sie sich nach interessanteren Handelsaufgaben gesehnt haben, die nicht die direkte Investition in Rohstoffe, Aktien oder Devisen zum Ziel haben. Das Pair Trading kam ihnen da gerade recht. Die frühe Gründung von Stockpair finden wir deshalb allerdings positiv relevant, da sich in der Zeit bei den Mitarbeitern von Stockpair sicherlich ein Haufen Erfahrung angesammelt hat. Wir gehen deshalb davon aus, dass es sich bei den Arbeitnehmern grundsätzlich um Menschen mit hoher Marktkenntnis handelt. Vor allem professionelle Trader sollten beim Kundenservice deshalb gut beraten sein. Sie können mit einzelnen Mitarbeitern wahrscheinlich auch Strategien und Taktiken diskutieren. Vorausgesetzt natürlich, dass diese Stockpair-Arbeitnehmer auch dazu angehalten sind, Tipps und Tricks in dieser Richtung zu verkünden.

Seinen Firmensitz hat die Nextrade Worldwide Limited auf, wie sollte es auch anders sein, Zypern. An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich bei einer Firma mit Sitz auf Zypern ausdrücklich nicht um Betrug handelt. Viele Unternehmen, die in Deutschland und dem EU-Raum agieren verlegen ihre Unternehmenssitze ins EU-Ausland. Bei Finanzunternehmen wie Brokern für Forex, CFD und binäre Optionen ist Zypern ein beliebtes Ziel. Dort ist es vergleichsweise einfach eine Briefkastenfirma zu eröffnen. Die eigentlichen Geschäfte werden dann von einem anderen Ort der Welt betrieben. Für die Broker ist dies besonders günstig, da die Steuern im Vergleich zum EU-Ausland sehr gering ausfallen. Nach unseren Recherchen haben solche Finanzunternehmen auf Zypern lediglich 10% Steuern zu bezahlen, wohingegen die Konditionen in anderen EU-Ländern schnell bei mindestens dem doppelten Wert liegen. Dank geringerer Steuerleistungen ist es für diese Unternehmen auch möglich, ihren Kundinnen und Kunden höhere Auszahlungen auf die einzelnen Optionen zu übermitteln. Ein Firmensitz auf Zypern hat demnach nur Vorteile für alle Beteiligten – außer den Staat.

Hinsichtlich unserer Einschätzung, ob es sich bei Stockpair um Betrug handelt sehen wir uns ebenfalls die Angebote im Bildungsbereich an. Hier ist der binäre Optionen Broker allerdings leider erstaunlich schlecht aufgestellt. Es gibt lediglich ein paar wenige schriftliche Leitfäden, wie Einsteiger und Profis mit bestimmten Situationen umzugehen haben und wie sie am meisten aus dem Trading herausholen können. Darüber hinaus gibt es auch regelmäßige Marktanalysen. Diese sind allerdings im Vergleich zum sonstigen Bildungsangebot sehr umfangreich. Auf ein Demokonto wird bei Stockpair leider gänzlich verzichtet. Das ist besonders schade, da das Pair Trading nur den wenigsten Tradern bekannt ist und sie die Chance haben sollten, erst einmal risikofrei mit dem System zu lernen und eigene Strategien und Taktiken zu entwerfen. Dadurch, dass Stockpair seinen Kundinnen und Kunden diese Möglichkeiten verweigert sind wir vom Kundenservice und der Transparenz gegenüber Einsteigern nicht sonderlich begeistert. Wenige Bildungsmaterialien sprechen meistens eher dafür, dass ein binäre Optionen Broker sich eher um die Klientel der erfahreneren Broker bemüht. Das scheint hier leider der Fall zu sein. Einsteiger sollten sich zum Traden bei Stockpair mindestens weitere Hilfe in Literatur oder auf Seiten im World Wide Web suchen.

Angebot handelbarer Basiswerte und Handelsinstrumente

Seriös ist Stockpair in jedem Fall. Doch was ist mit dem Handelsangebot anzufangen? Dazu haben wir uns genau angesehen, was der Broker zu welchen Konditionen anbietet. In diesem Teil unseres Tests geht es in erster Linie darum, die direkten Angebote mit denen anderer binäre Optionen Broker zu vergleichen. Das wiederum ist bei Stockpair schwieriger als bei anderen Brokern, da es sich primär um einen Broker mit Pair Trading im Angebot handelt. Wir haben uns dennoch ausgiebig informiert.

Zuerst verglichen haben wir die Maximalrendite, die beim Handel mit gewöhnlichen Call und Put Optionen bei Stockpair herausgeholt werden kann. Sie liegt laut Unternehmen bei maximal 82%. Dieser Wert wird allerdings praktisch niemals erreicht, da es sich hier um den Maximalbetrag handelt, der nur dann ausgegeben wird, wenn sich Stockpair praktisch sicher ist, dass ein Ereignis nicht eintritt. In unserem Stockpair Test haben wir uns mit Werten zwischen 70 und 80 Prozent zufriedengeben müssen. Im direkten Vergleich zu anderen Brokern sind diese Werte nicht sonderlich hoch. Sie liegen eher im unteren Mittelfeld.

Kommen wir aber nun zu dem Thema, für welches Stockpair bekannt ist. dem Pair Trading. Dabei handelt es sich um eine Möglichkeit des Handels, bei welchem nicht auf die Performance eines einzigen Kurses gesetzt wird. Es geht mehr darum, zwei verschiedene Kurse miteinander zu vergleichen und festzulegen, welcher der Kurse bis zum Ablaufzeitpunkt des Kontrakts eine höhere oder niedrigere prozentuale Entwicklung mitgemacht hat. Für Trader ist beim Handeln mit Pair Optionen also wichtig, wie sich gleich zwei Kurse bei unterschiedlichen Marktverhältnissen bewegen. Bei zwei Aktienkursen beispielsweise ist die Frage, welches Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum an der Börse besser bewertet wird und welches schlechter. Relevant sind deshalb nicht nur Meldungen zu unterschiedlichen Firmen und Unternehmen, sondern auch generelle Marktneuigkeiten und vor allem die Meldungen, die von Seiten der Industrie kommen. Pair Trading ist deshalb anspruchsvoller, da Sie gleich zwei Unternehmen ganz genau im Blick behalten müssen. Wir empfehlen Ihnen daher nur solche Firmen auszuwählen, mit denen Sie sich bereits gut bis sehr gut auskennen. unserer Erfahrung nach ist das Pair Trading eine neue und spannende Alternative zum herkömmlichen Handel mit binären Optionen. Die Gewinnchancen sind beim Pair Trading bei Stockpair sehr interessant, vorausgesetzt Sie kennen sich gut aus.

Doch auch im binäre Optionen Bereich gibt es bei Stock Pair bis auf den Call und Put Handel noch andere Möglichkeiten. Zu nennen sind hier die Turbo Optionen. Eigentlich handelt es sich um normale binäre Optionen, allerdings mit sehr kurzen Kontraktzeiten. Diese Turbo Optionen starten bei Werten von 15 Sekunden. Allerdings ist es unserer Erfahrung nach praktisch unmöglich einen Kursverlauf innerhalb von 15 Sekunden zu bestimmten. Deshalb raten wir insbesondere Einsteigern davon ab, die Turbo-Optionen zu nutzen. Lassen Sie sich dabei auch nicht von den erhöhten Renditechancen blenden. Diese High Yield Möglichkeiten bieten Ihnen bei Stockpair bis zu 350% mit nur einer einzigen Option.

Basiswerte gibt es bei Stockpair aktuell über 100. Ein Großteil davon, mindestens aber 91, entfällt auf Aktien. Erfahrene Trader, die sich in ihren Handelsstrategien und Taktiken auf den Handel mit Aktien festgelegt haben, sind bei Stockpair deshalb bestens beraten. Die anderen Basiswerte entfallen auf Indizes, Rohstoffe und Devisen.

Bonus für Neukunden bei Stockpair

Wir haben aktiv recherchiert und uns auf verschiedenen Internetseiten umgesehen. Fast hätten wir Ihnen an dieser Stelle gesagt, dass es bei Stockpair keinen Bonus gibt. Doch das ist nicht ganz richtig, auch wenn Sie diesen Bonus wahrscheinlich nicht in Anspruch nehmen werden. Denn ab einer Einzahlung von hohen 5.000 Euro gibt es für Stockpair Kunden tatsächlich die Bezeichnung „VIP-Kunde“, was wiederum mit einem Einzahlungsbonus von 50% verbunden ist. Um diesen auch tatsächlich zu erhalten müssen Sie sich allerdings beim Kundendienst melden und deutlich machen, dass Sie eine solch hohe Einzahlung planen oder sie bereits getätigt haben. Fragen Sie aber in jedem Fall auch nach den Bonusbedingungen. Die Anzahl der Umsetzungen ist äußerst interessant, da es für Sie schwer sein könnte, eine solch hohe Summe Geld in vergleichsweise kurzer Zeit einzusetzen und diese auch wieder zu gewinnen. Bei Stockpair gibt es darüber hinaus auch für „Normalkunden“ immer wieder interessante Aktionen und Boni.

Einzahlung und Auszahlung

Einzahlungen und Auszahlungen können Sie bei Stockpair über verschiedene Wege vornehmen. Neben Kreditkarte und Banküberweisung stehen Ihnen auch die Möglichkeiten Skrill, Sofortüberweisung, GiroPay und sogar PayPal zur Verfügung. Beachten Sie allerdings, dass Sie mindestens 200 Euro einzahlen müssen, um einen Account zu eröffnen. Die Mindestpositionsgröße beträgt derweil 20 Euro, was wiederum 10% der Mindesteinzahlung entspricht. Auch hier noch einmal unser Handelstipp: Setzen Sie pro Position maximal 5% Ihres Gesamtkapitals ein, nach Möglichkeit sogar nur 3%. Ansonsten müssen Sie möglicherweise schnell einen Totalverlust hinnehmen.

Auszahlungen finden bei Stockpair schnell und problemlos statt. Davon konnten wir uns in unserem Praxistest überzeugen.

Sicherheit und Regulierung

Mit dem Firmensitz auf Zypern ist für die Kontrolle von Stockpair die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC verantwortlich. Diese handelt unserer Erfahrung nach sehr vorbildlich und schnell, wenn es sich um Betrug handeln könnte. Sie baut Programme und Software in die Handelsplattform von Stockpair ein die überprüfen, ob von Seiten des Unternehmens alles mit rechten Dingen zugeht. Ihre Weisungen bekommt sie direkt aus Brüssel von Seiten der EU. Überdies werden Kundengelder getrennt vom Firmenvermögen aufbewahrt. Die Webseite ist komplett verschlüsselt.

Bei Stockpair brauchen Sie sich deshalb keine Sorgen um die Sicherheit machen.

Support und Kundendienst

Beim Kundendienst wurden wir freundlich empfangen. Alle Fragen konnten schnell und präzise beantwortet werden. Es gab beim Telefonsupport keine Wartezeit. Neben einer deutschen Telefonnummer steht Ihnen zu Kontaktzwecken auch eine Email Adresse bereit, über welche Sie Ihre Fragen stellen können. Insgesamt sind wir vom Support überzeugt, auch wenn uns der Live Chat fehlt, den wie bei vielen anderen binäre Optionen Brokern vorfinden konnten.

Webseite und App

Bei Stockpair funktioniert einfach alles. Das betrifft sowohl die übersichtliche und freundlich gestaltete Webseite als auch die verschlüsselte Handelsplattform. Sie wurde eigens von Stockpair entwickelt und hat eine klare sowie sehr intuitiv zu bedienende Struktur. Darüber hinaus gibt es technische Hilfsmittel wie beispielsweise die Traders Choice Bar, auf welcher die aktuelle Handelsstimmung angezeigt wird. Der tägliche Performanceverlauf macht das Handeln ebenfalls einfacher und entspannter.

Falls Sie Stockpair von unterwegs nutzen möchten können Sie das ebenfalls tun. Dazu steht Ihnen eine App zur Verfügung, die Sie kostenlos herunterladen können. Bei unserem Test lief sie auf einem iOS Gerät sehr stabil und wir konnten unsere Trades problemlos tätigen. Verfügbar ist sie auch für Android Geräte. Wir müssen an dieser Stelle aber noch einmal allen Einsteigern davon abraten, eine mobile App zum Handeln zu nutzen. Sie kann sehr unübersichtlich und damit nicht gut geeignet sein. Sie benötigen Übersicht, um erfolgreich zu sein.

Fazit

Unser Stockpair Test hat vor allem zwei Dinge gezeigt: es handelt sich beim Pair Trading Anbieter nicht um Betrug und das Angebot spricht eher erfahrene Trader an. Für letzteres spricht die hohe Mindestpositionsgröße. Außerdem ist das Bildungsangebot ausbaufähig. Wir sind vom Prinzip des Pair Tradings allerdings überzeugt und denken, dass auch Einsteiger damit sehr glücklich werden können. Wenn Sie direktes Interesse an dieser Handelsart haben sollten Sie sich den Broker Stockpair genauer ansehen.

Jetzt bei Stockpair registrieren!

2 votes