ZoomTrader im Abzocktest – Erfahrungen

ZoomTrader ist einer der jüngsten Anbieter für das Traden und den Handel mit binären Optionen im World Wide Web. Doch das schmälert laut Kundinnen und Kunden keineswegs das Angebotsspektrum des Anbieters. Doch vor dem Hintergrund, dass es in der Branche immer wieder schwarze Schafe gibt, die eher weniger Interesse an Kundenzufriedenheit zu haben scheinen haben wir uns die Mühe gemacht und ZoomTrader einem genauen Praxistest unterzogen. Lesen Sie in diesem Testbericht, was grundsätzlich vom Anbieter zu halten ist und wie das Gesamtangebot einzuschätzen ist. Sollten Sie sich dort anmelden oder lieber nach einem anderen Anbieter suchen? Wir haben den Test gemacht.

Jetzt bei ZoomTrader registrieren!

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Mindestpositionsgröße 5 Euro
  • Demokonto
  • Interessantes Bonussystem

Nachteile

  • Lediglich 60 Basiswerte

Unsere Erfahrungen im Überblick

ZoomTrader hat in den letzten Jahren einiges an Marktanteil gutgemacht. Immer mehr Kundinnen und Kunden scheinen von den etablierten Marken abzuwandeln und schließen sich dem Newcomer an. Doch was ist vom binäre Optionen Broker zu halten? Wir haben uns genau angesehen, was und wer eigentlich hinter dem ZoomTrader steckt und zeigen Ihnen auf, wie die Seriosität zu bewerten ist. Für unseren Testbericht haben wir uns nicht nur auf die eigenen Meinungen aus dem Praxistest verlassen. Vielmehr machen wir vor jedem einzelnen Test auch eine kurze Internetrecherche. Dabei stoßen wir immer wieder auf interessante Fakten und Kundenmeinungen, die wir bei unseren Tests unbedingt einbeziehen sollten. Das können negative wie auch positive Aspekte sein. Nur so viel: sollten viele Kundinnen und Kunden bereits von einem Broker abraten melden wir uns für gewöhnlich gar nicht erst an, um einen Test vorzunehmen. Denn auch wir haben keine unbegrenzten Finanzressourcen und müssen sehr darauf achten, wie und wo wir unser Geld investieren. Binäre Optionen Broker fordern meistens eine vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung, mit welcher wir nicht immer dienen können oder wollen wenn wir bereits davon ausgehen, dass es sich um Betrug handeln könnte.

Beim ZoomTrader haben wir ebenfalls eine Kurze Vorrecherche gemacht. Dabei sind wir auf viele verschiedene Kundenmeinungen gestoßen, positive wie negative. Bei den kritischen Stimmen aber war nicht abzusehen, dass es sich beim ZoomTrader möglicherweise um systematischen Betrug handelt. Deshalb haben wir uns entschlossen, eine Anmeldung und den obligatorischen Praxistest vorzunehmen. Die meiste Kritik, die direkt nach „Betrug“ schrie konnten wir für uns bereits abhacken. Es ging dabei zumeist um das grundlegende System der binären Optionen, welches von unzufriedenen Kundinnen und Kunden kritisiert worden ist. Wir wollen an dieser Stelle noch einmal deutlich machen, dass es sich bei binären Optionen nicht um Betrug handelt. Es wird eine Möglichkeit zum Wetten auf Finanzkurse angeboten, die selbstverständlich mit einem gewissen Risiko bis hin zum Totalverlust verbunden ist. Dessen sollten Sie sich unbedingt bewusst sein, bevor Sie sich anmelden. Auf der anderen Seite gibt es mit binären Optionen aber auch die Möglichkeit durch einige intelligent gewählte und gelegte Positionen Gewinne in hohen Summen einzufahren. Dazu gehört vor allem geballtes Wissen aus dem Finanzsektor.

Nun aber wieder zu ZoomTrader direkt. Der Anbieter ist Teil des Unternehmens Novox Capital Limited. Der Hauptsitz dieser Firma lag lange Zeit auf British Anguilla. In den letzten Jahren aber ist das Unternehmen aus steuerlichen Gründen dazu übergegangen, eine Hauptfirma als Briefkastenfirma auf Zypern zu gründen. Dort müssen lediglich etwa 10% Steuern bezahlt werden, das ist der niedrigste Wert innerhalb der EU. Die Geschäfte der Novox Capital Limited werden allerdings aus dem Vereinigten Königreich geregelt. Dort besteht ein größeres Büro in London, wo die meisten Beschäftigen angestellt sind. ZoomTrader hat also englischen Ursprung.

Gegründet worden ist der ZoomTrader, wie in der Einleitung schon erwähnt, relativ spät. Nachdem etwa 2010 die ersten binären Optionen Broker auf den Markt gekommen sind und sich seit 2014 über immer mehr Kundinnen und Kunden freuen durften ist ZoomTrader erst 2014 eingestiegen. Seither aber konnte der binäre Optionen Broker in kurzer Zeit viele der zahlenden Kundinnen und Kunden von anderen Anbietern für sich gewinnen und mischt mittlerweile aktiv unter den größten, bekanntesten und vor allem beliebtesten Brokern mit. Wir glauben, dass dieser Trend in den nächsten Jahren anziehen wird, da immer mehr Anbieter selbst im Fernsehen Werbung für diese Handelsart machen und sich über wachsenden Zuspruch auch der Fachmagazine freuen können. Obwohl ZoomTrader erst 2014 gegründet worden ist haben wir nicht das Gefühl, dass dort unfähige oder unprofessionelle Mitarbeiter beschäftigt sind, die keine Erfahrung auf diesem Gebiet haben. Lassen Sie sich vom Gründungsdatum von ZoomTrader nicht täuschen.

In diesem Teil unserer binäre Optionen Broker Testberichte wagen wir auch immer den Verweis auf die Weiterbildungsangebote. Warum das wichtig ist? Binäre Optionen sind sehr riskant und das sollten die Kundinnen und Kunden auch wissen. Wenn wir im Fernsehen von einem Anbieter hören, der mit schnellen und unkomplizierten sowie einfachen Geldgewinnen wirbt stellen sich bei uns oft die Nackenhaare hoch. Wir finden, dass diese Anbieter alleine durch derartige Aussagen nicht genug auf das Risiko hinweisen, welches mit binären Optionen einhergeht. Es handelt sich um ein Wetten auf Kurse, die gerade im Bereich der Turbo Optionen nur schwer einzuschätzen sind. Natürlich können schnell sehr hohe Gewinne eingefahren werden. Noch schneller aber können sich Einsteiger anmelden, mit ihren 250 Euro wild auf Kurse spekulieren und am Ende einen Verlust nach dem anderen einfahren. Bei binären Optionen besteht immer das Risiko des Totalverlustes, das auf keinen Fall unter den Teppich gekehrt werden darf.

Das Bildungsangebot bei ZoomTrader ist unserer Meinung nach durchschnittlich. Allerdings verfügt dieser Anbieter im Vergleich zur Konkurrenz über einen großen Vorteil: jedem angemeldeten Nutzer wird ein kostenloses Trading Seminar zur Verfügung gestellt. Dabei können Sie viel über binäre Optionen lernen und erfahren darüber hinaus nicht nur Grundsätze, sondern auch Strategien und Taktiken, die Sie zum Handeln benötigen. Im Zusammenhang dieses Seminars wird den meisten Nutzerinnen und Nutzern erst bewusst, welches Risiko binäre Optionen bergen. Deshalb sehen wir es als äußerst wichtig an, einen ersten Eindruck vom Handeln zu sammeln und sich bewusst zu machen, dass es ohne Vorkenntnis eben dann doch nicht geht. Als weitere Bildungsangebote stehen Ihnen Video-Seminare zur Verfügung, die sich auch direkt mit den Kursen und Werten befassen. Es gibt regelmäßige Börsenberichte, welche die wichtigsten Änderungen und sonstige Ereignisse zusammenfassend auf den Punkt bringen. Beachten Sie hier allerdings, dass diese Börsenberichte immer von der Einlage abhängig sind. Ebenfalls bereitgestellt werden Ebooks.

Ein Demokonto erhalten Sie bei ZoomTrader auf Anfrage und ab einer Einzahlungssumme von 500 Euro. Wir raten Ihnen stark dazu, ein solches Demokonto in jedem Fall zu nutzen und dort Ihre Strategien und Taktiken auszuprobieren. Insgesamt sind wir mit dem Bildungsangebot von ZoomTrader zufrieden, auch wenn die Konkurrenz teilweise intensivere Weiterbildungschancen bereitstellt.

Um es also auf den Punkt zu bringen: wir und die Community im World Wide Web schätzen ZoomTrader als seriösen Partner bei Finanzgeschäften und dem Handel mit binären Optionen ein. Sie können sich bedenkenlos anmelden.

Angebot handelbarer Basiswerte und Handelsinstrumente

Kommen wir nach der Prüfung auf Seriosität und Zuverlässigkeit direkt zum Angebot, welches Ihnen von ZoomTrader unterbreitet wird. Auffällig ist zuerst einmal, dass dieses weniger intensiv und werbend klingt als bei vielen anderen binäre Optionen Brokern. Wir finden, dass bei ZoomTrader nicht zurückgehalten wird, dass es sich um ernsthaften Handel mit Finanzprodukten handelt. Das ist wiederum gut, obgleich es auch eher die erfahrenen Trader anspricht.

Das Gesamtangebot von ZoomTrader ist hinsichtlich der Rendite übersichtlich. Maximal 83% werden bereitgestellt. Allerdings haben wir in unserem Praxistest die Erfahrung gemacht, dass es durchaus häufig zu einer solch hohen Rendite kommt. Wenn sie Ihnen angezeigt wird sollten Sie allerdings nicht lange überlegen und eine Position eröffnen, wenn Sie darüber sowieso bereits nachgedacht haben. Die weiteren durchschnittlichen Renditen beginnen nach unserer Erfahrung etwa bei 75%. Insgesamt steht ZoomTrader damit im Marktvergleich sehr positiv dar. Wir vergeben hier durchschnittliche bis gute Noten.

Handelsoptionen haben Sie bei ZoomTrader mehr als bei einigen anderen binäre Optionen Broker. Neben den gewöhnlichen Call und Put-Optionen bietet der ZoomTrader auch eine Range-Eigenschaft sowie Touch Optionen an. Bei One Touch Optionen beispielsweise gilt eine Position als gewonnen, wenn der von Ihnen anvisierte Kurspunkt erreicht und berührt wird. Dabei ist es irrelevant, ob er auch überstiegen wird. Hinzu kommen Turbo Optionen mit Kontraktlaufzeiten ab 15 Sekunden. Wie bereits vorhin erwähnt sind diese Turbo Optionen sehr riskant und wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, diese zu Anfang zu meiden. Es handelt sich mehr um blindes Wetten als um echte Analyse für verschiedene Kurse.

Einige dieser Handelsvarianten bei binären Optionen sind riskanter. Entsprechend stellen binäre Optionen Brokern Ihnen dafür höhere Renditen in Aussicht. Die Maximalrendite bei diesen High Yield Varianten liegt bei ZoomTrader bei 181 Prozent. Unserer Erfahrung nach liegt der Broker damit eher im unteren Bereich. Zwar sind die Renditechancen immer abhängig vom genommenen Risiko, andere Anbieter stellen aber bis zu 540% bereit, was deutlich attraktiver klingt.

Ein wenig enttäuscht sind wir bei ZoomTrader aufgrund der geringen Zahl an Basiswerten. Während unserer Recherchen fanden wir zuerst heraus, dass noch vor wenigen Monaten lediglich 35 Kurse eingepflegt waren. Zum Zeitpunkt unseres Tests gab es dagegen bereits 65 Kurse. Darunter befanden sich einige sehr exotische Basiswerte, die wir fortgeschrittenen Tradern ans Herz legen würden. Für Einsteiger bieten sich diese allerdings nicht an, da es hierzu im World Wide Web meistens weniger Informationen gibt. Als Zusatzfunktion bietet ZoomTrader noch den Rollover an. Eine Verlustabsicherung gibt es allerdings nicht.

Bonus für Neukunden bei ZoomTrader

Der ZoomTrader Bonus ist interessant gestaltet. Bei einer Einzahlung von 250 Euro erhalten Sie lediglich 20%. Zahlen Sie allerdings einen Betrag ab 5.000 Euro ein erhöht sich der Ersteinzahlungsbonus auf satte 70%. Für Beträge ab 10.000 Euro erhalten Sie 100%. Der Clue bei dieser Staffelung ist allerdings, dass Sie Ihre Einzahlung plus den Bonusbetrag lediglich 20 Mal umsetzen müssen, um ihn sich auszahlen lassen zu können. Beachten Sie aber, dass dies nur für Einzahlungen bis 2.500 Euro gilt, also nur bis zu 20%. Dennoch scheint der ZoomTrader hier sehr fair zu sein. Das schätzen wir in der rauen Welt der binäre Optionen Broker besonders wert.

Einzahlung und Auszahlung

Einzahlungen können Sie bei ZoomTrader über Visa, Mastercard, Banküberweisung, Skrill, Sofortüberweisung, Paysefecard, iDeal und Sofortüberweisung vornehmen. Die Auszahlungsoptionen sind allerdings nicht so zahlreich. Hier müssen Sie ein Referenzkonto angeben oder sich die Auszahlung auf der Kreditkarte gutschreiben lassen.

Die Mindesteinzahlung bei ZoomTrader beträgt humane 250 Euro. Sehr erfreulich ist die Mindestpositionsgröße von nur 5 Euro. Diese können Sie schnell und einfach erreichen. ZoomTrader zeigt sich hier auch Anfängern sehr freundlich gegenüber. Wir möchten an dieser Stelle aber noch einmal auf die verschiedenen Kontomodelle verweisen. Ab einer Einlage von 500 Euro erhalten Sie risikofreie Trades und Profi-Charts sowie das bereits erwähnte Demokonto. Dazu gibt es einen Börsenbericht. Zwei Börsenberichte bekommen Sie bei einer Einzahlung von mindestens 1.000 Euro. Ab 5.000 Euro kommt noch einmal ein persönlicher Kundenberater hinzu. Informieren Sie sich direkt auf der Seite von ZoomTrader über die Möglichkeiten, die Sie mit den verschiedenen Konten haben. Es gibt attraktive Vergütungen.

Sicherheit und Regulierung

Nachdem der ZoomTrader lange über keine aktive Lizensierung und Regulierung verfügte konnte man 2015 endlich Erfolg vermelden. Seither ist ZoomTrader mit einer aktiven Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC ausgestattet. Damit werden die Geschäftsgebaren und Softwares von ZoomTrader nun dauerhaft überwacht. Kundinnen und Kunden können sich dadurch sicher sein, dass beim Betrieb von ZoomTrader alles mit rechten Dingen zugeht.

Support und Kundendienst

Für den Kundendienst gibt es einen Live Chat, einen Kundensupport per Telefon sowie eine Email Adresse, über welche Sie sich direkt bei den Mitarbeitern melden können. Wir haben den Test gemacht und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Sie wahrscheinlich nicht direkt zu den Kundendienstmitarbeitern durchgestellt werden, allerdings eine freundliche und qualifizierte Antwort erhalten, wenn Sie einen Mitarbeiter an der Strippe haben. Den Live Chat und den Support per Email haben wir in diesem Fall allerdings nicht ausprobiert.

Webseite und App

Die Webseite von ZoomTrader ist, wie bereits geschrieben, sehr übersichtlich und professionell. Wir haben damit bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Gleiches gilt für die Handelsplattform, die sehr freundlich wirkt und viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bietet. Um welches Produkt der vielen Handelsplattformen es sich in diesem Fall handelt wissen wir zwar nicht, das tut unserer Bewertung aber keinen Abbruch. Auch Einsteiger und Neulinge sollten sich hier schnell zurechtfinden.

Ebenfalls dabei ist eine komplett neue und stabile App, die wir selbstverständlich auch direkt unter die Lupe genommen haben. Leider müssen wir auch hier wieder erwähnen, dass wir eigentlich gegen den Handel mit binären Optionen per App sind. Sie haben einen wesentlich schlechteren Überblick über die Kurse und Werte und sollten deshalb kein mobiles Gerät zu Analysezwecken nutzen.

Fazit

ZoomTrader gilt als der neue Stern am binäre Optionen Himmel. Unser Test hat gezeigt: Es handelt sich nicht um Abzocke und das Gesamtangebot vom Neuling ist durchaus attraktiv. Gerade Einsteigern sollte ZoomTrader sehr gefallen. Die Webseite ist freundlich aufgebaut, es gibt einen attraktiven Bonus und die Kontomodelle sprechen ebenfalls für sich. Melden Sie sich beim ZoomTrader an, Sie haben nichts zu befürchten!

Jetzt bei ZoomTrader registrieren!

4 votes